Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich, Allgemeines

Für die Teilnahme an allen von uns angebotenen Seminaren und Coachings gelten nach Maßgabe des zwischen „Meike Müller Training – Coaching – Speaking“ und dem/der Teilnehmer/in geschlossenen Vertrags die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragsschluss und Teilnahmegebühr

Nachdem Sie die AGB akzeptiert und das Anmeldeformular abgeschickt haben,
erhalten Sie von uns eine Eingangsbestätigung Ihrer Anmeldung. Wir überprüfen die Verfügbarkeit Ihres(r) Wunschtrainings und melden uns umgehend per E-Mail mit einer endgültigen Teilnahmebestätigung.
In dieser endgültigen Teilnahmebestätigung erhalten Sie auch die Bankdaten für Ihre Überweisung. Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst beim Eingang Ihrer Zahlung verbindlich ist! Im Anschluss daran senden wir Ihnen eine Rechnung zu, die als Teilnahmebescheinigung gilt. Die Teilnahmegebühr versteht sich pro Teilnehmer/in zzgl. der gesetzl. MwSt. und beinhaltet alle Seminarmaterialien sowie alle kalten und warmen Pausengetränke.
Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt, eine Haftung aus diesem Grunde ist allerdings ausgeschlossen. Kann eine Anmeldung nicht berücksichtigt werden, so wird dies umgehend mitgeteilt.

3. Stornierung durch Teilnehmer/innen

Stornierungen werden nur in schriftlicher Form per E-Mail an den Veranstalter angenommen (mail@meikemueller.com). Bis zu 2 Monate vor einer Veranstaltung ist eine Absage kostenfrei.
Danach wird die Gesamtsumme fällig. Selbstverständlich können Sie sich durch eine/n Ersatz-Teilnehmer/in vertreten lassen. Dazu erbitten wir dessen/deren Kontaktdaten spätestens eine Woche vor Seminarbeginn.

4. Trainingsabsage

Wir sind berechtigt, aus wichtigem Grund vom Vertrag zurückzutreten, ungeachtet sonstiger Gründe, insbesondere, wenn:

  • für ein Seminar/eine Veranstaltung nicht genügend Anmeldungen vorliegen;
  • die Veranstaltung aus nicht von uns zu vertretenden Gründen abgesagt werden muss. Dies ist beispielsweise bei Krankheit/Unfall des/der Dozent/in oder höherer Gewalt der Fall. Wir werden den/die Teilnehmer/in über den Ausfall des Seminars oder der Veranstaltung unverzüglich informieren und im Falle eines Rücktritts eine bereits erhaltene Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten.

 

5. Erfüllungsort – Rechtswahl – Gerichtsstand

Soweit sich aus dem Vertrag nichts anderes ergibt, ist Erfüllungs- und Zahlungsort der Geschäftssitz von „Meike Müller Training – Coaching – Speaking“.
Für diesen Vertrag gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

6. Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen

Sollten einer oder mehrere Punkte dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, beeinträchtigt dies die Wirksamkeit der verbleibenden Punkte und die Wirksamkeit des Vertrages in seiner Gesamtheit nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll diejenige Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung möglichst nahe kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen Bestimmung verfolgt haben.